Kostenloser Websitebandbreitenrechner

Mit diesem Werkzeug berechnen Sie, wie viel Bandbreite zum Hosten Ihrer Website gebraucht wird. Mit den Ergebnissen können Sie die nötige Bandbreite ermitteln und sich für den passenden Hostingtarif entscheiden.

Wie berechnet man die Websitebandbreite?

Sie können die nötige Bandbreite zum Hosting Ihrer Website ganz bequem mit unserem Site24x7-Websitebandbreitenrechner rechnen.

  • Seitenabrufe – Bei jedem Aufruf Ihrer Website/Webseite durch einen Besucher wird ein Seitenabruf registriert. Diese Metrik können Sie mit nahezu beliebigen Analysewerkzeugen wie Google Analytics verfolgen.
  • Seitengröße – Geben Sie die durchschnittliche Seitengröße Ihrer Webseite ein.
  • Redundanzfaktoren – Hier empfehlen wir üblicherweise einen Wert von 2. Dieser Wert sorgt für eine Sicherheitsreserve bei der Bandbreite, damit auch externe und unvorhersehbare Zusatzbelastungen aufgefangen werden.

Geben Sie die durchschnittlichen Seitenansichten, die Webseitengröße und den Redundanzfaktor an – der Site24x7-Websitebandbreitenrechner zeigt Ihnen eine Schätzung der benötigten Bandbreite Ihrer Website an.

Was ist eigentlich Bandbreite?

Technisch gesehen definiert die Bandbreite die Datenmenge, die in einem bestimmten Zeitraum über eine Internetverbindung übertragen werden kann. Etwas einfacher ausgedrückt: Die Bandbreite sagt aus, wie viel Daten in einer Sekunde oder Minute hin und her wandern können.

Auf Ihrer Website gibt es vielleicht sehr unterschiedliche Inhalte in Form von einzelnen Webseiten, Blogs, Bildern, Videos und Animationen. Daher ist es sehr wichtig, stets genügend Bandbreite zur Verfügung zu haben, damit solche Inhalte flüssig und verzögerungsfrei für Ihre Websitebesucher dargestellt werden. Zu wenig Bandbreite kann dazu führen, dass Inhalte Ihrer Website stockend aufgebaut werden oder nichts mehr geht, wenn die Belastung überhandnimmt.

Daher ist es äußerst wichtig, immer genügend Bandbreite in der Hinterhand zu haben, damit Besucher Ihrer Website weder durch Wartezeiten noch durch unsaubere Darstellung verärgert werden.

Finden Sie heraus, ob Ihre Hostingsbandbreite effektiv genutzt wird. Analysieren Sie Netzwerktraffic und Bandbreitenauslastung, identifizieren Sie Netzwerkprobleme und Ausfälle proaktiv.

Dienst- und Prozessüberwachung

Bereit zur Installation von Plug-in-Integrationen

Ressourcenprüfungen

Cron- und Heartbeat-Überwachung

Vereinfachte Einrichtung

Maßgeschneiderte Berichte und Dashboards

E-Mail- und SMS-Benachrichtigungen

Integration von Drittanbieteralarmierungen

Serverleistungsüberwachung mit mehr als 60 Metriken