DKIM-Bestätigung

Dieses Werkzeug hilft Ihnen beim Prüfen eines veröffentlichten DKIM-Eintrags zu einer gegebenen Domäne. Geben Sie einfach den Selektorwert mitsamt Domänennamen zum Abrufen eines öffentlichen Schlüssels und zum Authentifizieren der Gültigkeit einer Mitteilung ein.

Was ist DKIM?

DKIM (Domain Keys Identified Mail) ist ein E-Mail-Authentifizierungsverfahren, mit dessen Hilfe geprüft und bestätigt werden kann, ob eine empfangene E-Mail tatsächlich vom Besitzer einer bestimmten Domäne gesendet und autorisiert wurde. Dazu wird eine E-Mail mit einer digitalen Signatur (der DKIM-Signatur) versehen, die verschlüsselt zur Mitteilung hinzugefügt wird. DKIM unterstützt bei der Erkennung von Fälschungen, schützt vor E-Mail-Spam und Phishing-Angriffen.

Wie findet man den DKIM-Selektor?

Der DKIM-Selektor ist Teil des DKIM-Eintrags. Sein Zweck besteht darin, die Veröffentlichung mehrerer DKIM-Schlüssel zu beliebigen Domänen zu ermöglichen. Zum Finden des DKIM-Selektors führen Sie einfach die folgenden Schritte aus:

  1. Senden Sie eine E-Mail von der Quelle, deren DKIM-Selektor Sie herausfinden möchten, an sich selbst.
  2. Öffnen Sie die E-Mail, lassen Sie den Rohdateninhalt der Mail anzeigen. Auf diese Weise können Sie zahlreiche Informationen abrufen, zu denen auch die DKIM-Authentifizierungsergebnisse zählen. Ein Beispiel: Wenn Sie Gmail verwenden, wählen Sie die „Original anzeigen“-Option zum Anzeigen der Rohdateninhalte, wenn Sie mit Yahoo! arbeiten, finden Sie diese Option unter „Unbearbeitete Nachricht anzeigen“.
  3. Zum Anzeigen der in der E-Mail angewendeten Signatur suchen Sie nach „DKIM-Signature“. Schauen Sie sich nun den Wert hinter „s=“ an. Dies ist der verwendete Selektor.